Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News






 

Resurrection - Die Auferstehung:  

 

USA 1999 Kinowelt Pal FSK 16  

Darsteller: Christopher Lambert, Peter Mcneill, u. a.

Dolby Surround, Dolby Digital nur in engl.

Bild: 1,85:1- und 16:9-Format

Sprachfassung: Deutsch/Englisch   

Laufzeit: ca. 103 min  

Sonstige Ausstattung: div. Trailer, Starinfo und Trivin Game

DVD Veröffentlichung: erhältlich

   

John Prudhomme (Christopher Lambert) muß eine Reihe von Morden aufklären. Dabei geht der Täter nach einen bestimmten Muster vor. Er tötet die Opfer nicht direkt, sondern entfernt jeden ein bestimmtes Körperteil bei lebendigen Leib und läßt sie dann qualvoll sterben! Unter den Opfern sind ausschließlich Männer, die alle 33 Jahre alt sind. Anfangs ergeben die Morde keinen Sinn, doch nach und nach kommt John hinter das Geheimnis. Ein Wahnsinniger geht um und versucht ein Ereignis Nachzuahmen. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit!  

Fazit: Dieser Film läßt einen nicht mehr so schnell los, denn Wahnsinnige gibt es genug auf dieser Welt und könnte auch der Nachbar sein. 
"Der Knochenjäger" und "Sieben" lassen grüßen. Unbedingt anschauen!  

 

Note:           

 

Begründung: 6 Smilies für ein Spitzenfilm!  

Screenshots:


"He's coming" Das grauenvolle Verbrechen beginnt!

 


Was haben diese Zeichen auf der Leiche zu bedeuten?

 


Johns Partner kommt noch einmal mit einen blauen Auge davon!

 


Ratlosigkeit macht sich breit.

 


Und der Täter schlägt ungehindert zu.

 


Langsam kommen sie  der Sache näher, ...

 


 ... doch der Täter schlägt unbeeindrukt wieder zu.

 


Die Polizei nimmt einen Verdächtigen fest.

 


Ist er der Übeltäter?

 


Was hat das zu bedeuten? Hat hier  eine Sekte die Hände im Spiel?!

 


Was John da sehen muß, wird nicht verraten. Aber es ist ein Werk 
eines Geisteskranken!
'
 


 
Der Verrückte hält ein Baby in den Händen! Was er damit vor hat? 

                                         

Also, bis zum nächsten Bericht,  

 

Anregungen zu den Berichten, Diskutieren oder Fragen stellen, könnt Ihr im Forum.

Filmkritiker 

Björn

 - Fine -

 

 

 


 

 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt