Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Anstoss 4 Edition 03/04 - Review (PC)

Wertung:
85 %

Einleitung:

Vor knapp einem Jahr erschien das Spiel Anstoss 4 in Deutschland. Leider kam das Spiel bei den Fans nicht gut an und das hatte auch einen Grund. Das Spiel hatte diverse Bugs und so konnte es die hohen Erwartungen nicht erfüllen. Ascaron konnte dieses nicht auf sich sitzen lassen und so dürfen wir uns jetzt auf die überarbeitete Version mit dem Titel Anstoss 4 Edition 03/04 freuen. Wir durften jetzt die fertige Version testen. Ob sich das Spiel lohnt und ob Anstoss 4 Besitzer ebenfalls zugreifen können erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

Nach dem Spielstart wird vom Spieler erst einmal ein neues Spiel erstellt. Diverse Spieleinstellungen können nun vorgenommen werden. Sie reichen von Anzahl der Spieler bis hin zur Länderauswahl. Anschließend kümmern wir uns um die Managerdaten und Managerprofil-Einstellungen - wo unter anderem auch der eigene Verein gewählt wird. Auch Managerpunkte können wir vergeben. Diese werden auf die Punkte Verhandlungsgeschick, Trainingsgestaltung, Blick für Spieler, Psychologie, Autorität, Öffentlichkeitsarbeit und Trainerfähigkeiten verteilt. Jede dieser Einstellungen hat verschiedene Auswirkungen auf das anschließende Spiel, so das genau bedacht werden sollte, worin man besonders gut sein will. Anschließend geht es schon in die Saisonplanung. Der Verein teilt Euch die aktuellen Vorgaben mit, die sportlich aber auch finanziell eingehalten werden sollten. Bei Nichteinhaltung reagiert der Präsident sehr skeptisch was sich später negativ auswirken kann. Nun noch schnell die Budgetverhandlungen und wir haben es fast geschafft. Dieses wurden sehr gut umgesetzt, denn man verhandelt über jeden Einzelposten. Gehälter stehen genauso im Raum wie Transferbudget, Angestelltenbudget, Jugendbudget, Baubudget oder PR Budget. Zu jedem dieser Punkte kann der Spieler seine Meinung wie "In Ordnung", "Bin skeptisch" oder "So geht das nicht" abgeben. Nun kann es aber endlich mit dem eigentlichen Spiel losgehen.

Bevor die erste Saison losgeht haben wir erst noch ein paar Wochen Zeit um das Spiel kennen zu lernen. Nun gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen lässt der Spieler die Trainerarbeit von einem Co-Trainer übernehmen oder er übernimmt diese Aufgaben selber. Wenn der Co-Trainer diese Aufgaben übernimmt hat der Spieler mehr Zeit für seine Manageraufgaben. Aber keine Sorge, man hat immer die Möglichkeit einzugreifen um das Training oder die Aufstellung zu verbessern. Die eigene Mannschaft kann man übrigens wunderbar anhand diverser Werte und Symbole einschätzen. Alle nötigen Infos erhält der Spieler aus dem sehr umfangreichen Handbuch. Als Manager kümmern wir uns um die anderen wichtigen Punkte wie Stadionausbau, Vertragsverhandlungen, Transfers und so weiter. Allerdings sollten wir immer die Vorgaben im Auge behalten. Denn wir werden ständig von dem Präsidenten und den Fans beobachtet die uns bewerten. Grobe Fehler werden bestraft, so dass die Karriere schnell zu Ende sein kann. Im späteren Spielverlauf darf der Spieler sogar mit dem Verein an die Börse gehen oder den Stadionnamen verkaufen um zusätzliche Einnahmequellen anzuzapfen. In Anstoss 4 Edition 03/04 wird fast alles geboten, so dass man sich als Manager voll ausleben kann. Natürlich enden die Handlungsmöglichkeiten nicht hier. Es gibt noch viel mehr für Euch zu tun. Wie man es aus den alten Teilen der Anstoss Serie kennt, wird auch der Humor nicht gerade klein geschrieben. So kann man die Moral der Spieler auch mal aufbessern, wenn ein Saufabend eingelegt wird. Solche Termine dürfen wir in dem Monatsplaner einfügen. Die Spieler werden es danken.

Der eigentliche Erfolg Eurer Arbeit hängt auch eng mit dem Spielergebnissen der Mannschaft zusammen. So kommen wir nun zu den Spieltagen - die zweifelsohne im Mittelpunkt stehen. Die Darstellung hat sich hier grundlegend verändert. Wir schauen jetzt nicht mehr auf minutenlangen 3D-Spielszenen, sondern können einen Szenenmodus genießen der alle wichtigen Details einspielt. Welche dürfen wir sogar selber bestimmen. Auch in Anstoss 4 Edition 03/04 fehlen die berühmten Ansprachen nicht. Diese erklingen mit einer witzigen Sprachausgabe die nicht nur die Mannschaft beflügelt. Oft genug wird man sich selber beobachten können, wie man sich vor den Rechner schlapp lacht. Neu hinzu kam übrigens auch, dass der Spieler nun auch bestimmte Mannschaftsteile kritisieren darf. Egal ob man nun die Mannschaft lobt, anspornt oder kritisiert Ihr könnt aus vorgegebenen Sprüchen den passenden auswählen. Spielt die Mannschaft nicht so wie man es erwartet wird mal schnell eine Auswechslung vorgenommen oder die Taktik geändert. Daneben gibt es noch viele weitere Feature die alle ihren Sinn haben. So agieren wir nun in dem Spiel und führen den eigenen Verein an die Spitze der Liga oder in den Abgrund.

 

Technik:

Insgesamt gesehen ist die Grafik recht gut gelungen. Die Menüs sind gut sichtbar und überschaubar angeordnet und so findet man auch schnell den gewünschten Ort um seine Einstellungen zu machen. Leider ist aber die Schriftart in manchen Bereichen zu klein gewählt, wodurch das lesen schwer gemacht wird. Die täglichen Informationen werden in einem Organizer gesammelt und die Termine mit einem Drag- Drop-Verfahren bearbeitet. Auch die restliche Arbeit wird mit Hilfe von nützlichen Schaltern ausgeführt, so dass man in kurzer Zeit raus hat wie z.B. ein Stadion ausgebaut oder ein Vertrag verlängert wird. Fängt nun ein Fußballspiel an wechselt die Optik in einen neuen Bildschirm. Hier dürfen wir ebenfalls über Tasten alle möglichen Einstellungen vornehmen. Wichtige Szenen werden dann in passender Grafik präsentiert. Leider bewegen sich die Spieler sehr klobig und langsam, so dass man oft nicht versteht, warum der Gegenspieler nicht reagiert. Dadurch wird es auch schwer gemacht das Spiel zu analysieren. Man kann sich aber einen groben Eindruck verschaffen, so dass man seine Mannschaft, die Strategie und das Training in eine bessere Richtung lenkt.

Unterstützt wird das Geschehen durch einen passenden Sound. Der fängt bei der Stadionkulisse an und hört bei der Sprachausgabe auf. Diese ist wirklich witzig denn sie lässt oftmals nette Sprüche ab. Die Sprachaufnahme ist allerdings auch mit Rauschen im Hintergrund belastet. Trotzdem wird wieder ein nettes Anstoss-Ambiente geboten. Die Steuerung ist vorbildlich denn jede Aktion kann mit wenigen Mouseklicks erledigt werden. Die Menüs sind auch nicht überladen, so dass jeder Spieler sich schnell mit Anstoss 4 Edition 03/04 auseinandersetzen kann. Mit den Assistenten darf man sich auch lästigen Arbeiten entledigen. Dank der vielen Einstellmöglichkeiten macht das Spiel auch für lange Zeit Spaß und da es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade gibt können sich Anfänger wie Profis mit dem Spiel auseinander setzen. Es gibt zwar immer noch ein paar kleine Macken aber die sind nicht wirklich störend und so kann das Spiel als technisch gelungen angesehen werden.

 

Fazit:

Vor allem die humorvolle Präsentation und die gut angeordneten Menüs können überzeugen. Permanent wird man zum lachen gebracht und das nicht nur bei den Ansprachen. Auch die Bedienung fällt sehr leicht da man alle Aktionen sehr schnell ausführen kann. Hat man mal Fragen so werden diese in dem sehr ausführlichen Handbuch beantwortet. Leider ist nur manchmal eine zu kleine Schriftart verwendet worden. Optisch hätte es insgesamt ein wenig besser sein können aber das Gameplay wird hierdurch nicht gestört. Vor allem bei der Spielansicht und den Animationen wird dieses schnell deutlich. Trotzdem wird dadurch der Spielspaß nicht gemindert und wer Fußballmanagerspiele kennt wird wissen, dass diese Spiele noch nie durch die Optik geglänzt haben. Viel wichtiger ist der Spielspaß und die Langzeitmotivation und beide Punkte stimmen bei Anstoss 4 Edition 03/04. So kann man sich wochenlang mit dem Spiel beschäftigen, ohne dass das Spiel langweilig wird.

Fussballfanatiker werden eigentlich nur die Originalnamen vermissen. Mit dem Editor kann der Spieler die aktuellen Namen allerdings ändern. Dank eines einstellbaren Schwierigkeitsgrades ist das Spiel auch für Anfänger und Profis geeignet, so dass sich hier keine über- oder unterfordert fühlt. Wegen dem guten Spielspaß und dem Umfang können wir Anstoss 4 Edition 03/04 zum Kauf empfehlen. Sogar Anstoss 4 Besitzer dürfen noch einmal zuschlagen, denn dank eines Treuepreises müssen sie viel weniger Zahlen wie Neukunden. Weitere Informationen erhält man auf der offiziellen Website von Ascaron. Eine nette und lobenswerte Idee. So wird schnell vergessen, dass viele mit dem alten Teil unzufrieden waren. Anstoss 4 Edition 03/04 hat sich zu einem guten Spiel entwickelt das kaum Wünsche offen lässt.

 

 

 

Screenshots:
 
 
 

Wertungsbox:

Anstoss 4 Edition 03/04 (PC)

 
 Anstoss 4 - Edition 03/04
EUR 39,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 74 %  
Sound: 87 %  
Bedienung: 89 %  
Singleplayer: 86 %  
Multiplayer: 85 %  
Spielspaß: 88 %  
Gesamtwertung:  85 %  

Systemanforderungen:

- Intel Pentium III (oder vergleichbarer) Prozessor mit 600 MHz
- 128 MB RAM (Hauptspeicher)
- 700 MB freier Festplattenplatz
- 3D-Grafikkarte mit 32 MB Grafikspeicher und DirectX 8 Unterstützung
- 12x CD-Laufwerk
- Betriebssystem Windows 98 SE, ME, 2000, XP

 


 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt