Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







 

Armored Core 2: Another Age (PS2)

Wertung:
83 %

Einleitung:

Aus dem Haus From Software kommt nun ein weiteres Spiel der Armored Core Serie. Das Spiel mit dem Titel "Armored Core: Another Age" verspricht heiße Mech-Action für die Playstation 2. Bisher brachte man mit From Software nur simple RGB-Spiele in Verbindung, aber seid dem Start der Mech-Spielereihe Armored Core erfreuen sich diese Spiele immer größerer Beliebtheit. Wer sich allerdings wundert, dass so schnell nach Release des eigentlichen "Armored Core 2" auf Sonys Playstation 2 gleich ein Nachfolger zur Stelle ist, sei gleich vorweg eines besseren belehrt: "Armored Core 2: Another Age" ist nichts weiter als eine Vollpreis Missiondisk zum letztjährigen Playstation 2-Launchtitel. Während dessen die japanischen Spieler sich über eine Onlineoption erfreuen, mit der heiße Onlinegefechte ausgetragen werden können, hat die europäische Variante dieses leider nicht. Grund dafür ist das noch nicht vorhandene Internetangebot von Sony der dieses nicht zuläßt.

 

Zum Spiel:

Armored Core 2: Another Age schließt genau da an, wo "Armored Core 2" endete und erzählt somit die Geschichte um Verschwörung und politischen Intrigen in der Zukunft weiter. Die Erde ist noch mit dem Wiederaufbau nach der Zerstörung durch einen 30 jährigen Krieg beschäftigt. Zwischen den Gesellschaften und der Erdregierung findet ein Machtkampf statt, und der Spieler steht genau zwischen den Fronten. Die Regierung hat mit dem Spieler, einem als Rabe bekannten Söldner, Kontakt aufgenommen und möchte, daß dieser auf Ihre Seite kämpft. Rabe hat einen eigenen Armored Core und suchst immer nach neuen Gelegenheiten um Upgrades und neue Waffen zu kaufen. Wird Rabe der Erdregierung sagen, dass auch die Gesellschaften seine Dienste haben möchte? Natürlich nicht. Sollen die sich doch um die Politik kümmern - du willst einfach die besten Missionen vom höchsten Bieter erhalten.

Optisch und spielerisch hat sich zum Vorgänger nichts geändert. Die Steuerung ist sehr umfangreich und zum Teil auch sehr kompliziert. Der Schwierigkeitsgrad ist zwar ein wenig besser geworden aber trotzdem weiterhin hoch. Im späteren Missionen hat man ohne genügend Übung und der richtigen Ausrüstung kaum Chance, diese Missionen auf anhieb zu gewinnen. Das wichtigste bei allen Missionen ist die Ausrüstung des Mechs und genau hier liegt auch das Suchtpotenzial des Spiels, denn das Aufrüsten des eigenen Kampfroboters macht einen Heidenspaß, zumal im Vergleich zum Vorgänger noch einiges an Material und Waffen dazugekommen ist.

Neben den Missionen die zu bestreiten sind, fallen vor allem die beiden Menuepunkte Shop und Werkstatt ins Auge. Diese beiden Punkte gehören mit zu den wichtigsten Punkten in dem Spiel. Mit dem nötigen Kleingeld kann man im Shop Teile und Waffen kaufen und verkaufen und so seinen Mech aufrüsten. In der Werkstatt werden ACs montiert und Farben geändert. So wird der Kampfroboter mit der Zeit zur wahren Kampfmaschine aufgebaut. Das ganze steht unter dem Motto "Desto besser der Mech, um so leichter werden die Missionen". Das klingt zwar ein wenig einfach aber insgesamt macht das riesig Spaß. Die so genannten Jäger und Sammler werder Ihre wahre Freude haben.

Durch den Wegfall des Onlinemodus ist leider auch der Arenamode des Vorgängers verschwunden. Was ebenfalls auffällt, ist das die etwas komplexe Erzählstruktur - via virtuellen Emails usw. - weggelassen wurde. Im Sequel gibt es nur noch einzelne Missionen anzuwählen, die sich nach und nach freischalten. Die Missionsbriefings werden noch immer in vorzüglicher Sprachausgabe vermittelt, was der Atmosphäre zu Gute kommt.

Multiplayerfans brauchen aber jetzt nicht verzweifeln, denn Armored Core 2: Another Age bietet auf diesem Sektor einiges. Neben Duellen via Splitscreen gibt es noch einen 2 Player Missionsmode, indem man zu zweit durch die Missionen kooperiert. Sind dann noch zwei Playstation 2 und zwei Spiele vorhanden, kann man über Linkkabel mit einem Freund in verschiedenen Arenen antreten. Hierbei können die aufgemotzten Mechs importiert werden.

 

Technik:

Insgesamt bietet das Spiel über 100 Missionen, die abwechslungsreich gestaltet sind.  Das spricht für eine gute Langzeitmotivation. Grafisch kommt die gleiche Engine zum Einsatz, deren Stärke (60 fps konstant) und Schwächen (öde Texturen) leicht zu erkennen sind. Optisch kann man so kaum was aussetzen, außer das die Grafik nicht mehr so spektakulär wirkt - wie vor rund einem Jahr - als Armored Core 2 auf dem Markt kam.

Die Musik ist unauffällig und fällt weder besonders positiv noch negativ auf. Der Sound im Spiel ist ebenfalls angemessen. Explosionen und andere Töne kommen authentisch rüber und unterstützen gut das Spielgeschehen.

Die Steuerung ist mal wieder kompliziert aber trotzdem gut gelöst. Man braucht zwar einiges an Übung bis man damit zurecht kommt aber nach einer gewissen Eingewöhnungszeit kann man diese doch beherrschen.

 

Fazit:

Das Spiel ist eigentlich nur eine Weiterführung des Armored Core 2 - Spiels. Grundlegend hat sich wenig geändert außer das die Missionen neu und die Aufrüstbarkeit größer geworden ist. Spieler die besonderen Spaß an Aufrüsten von Mechs haben, wird dieses auf jedenfall freuen.  Wer sich also zu den begeisterten Robotermechanikern zählt, bekommt einiges für sein Geld geboten. Armored Core Fans können ebenso zugreifen wie Leute die den zweiten Teil noch nicht kennen, da dieser mehr bietet. Wer aber ein neues Spiel erwartet hat, wird sich enttäuscht sehen, da Armored Core 2: Another Age mehr eine Vollpreis Missiondisk von Armored Core 2 ist. Besitzer des Vorgängers müssen selber entscheiden, ob die neuen Missionen eine weitere Vollpreisanschaffung rechtfertigt. Leider wurde der Onlinemodus entfernt was aber eher Sony zuzuschreiben ist. Wo kein Netz ist, kann auch kein Onlinespiel laufen. Rundum ist das Spiel aber sein Geld wert.

 

 

Screenshots:

Wertungsbox:

Armored Core 2: Another Age (PS2)

 
 Armored Core 2: Another Age
EUR 54,99
Bei Amazon bestellen

Grafik: 80 %  
Sound: 82 %  
Bedienung: 81 %  
Singleplayer: 85 %  
Multiplayer: 85 %  
Spielspaß: 82 %  
Gesamtwertung:  83 %  


 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt