Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







F/A-18 Operation Desert Storm - Review (PC)

Wertung:
73 %

Einleitung:

Wer Kampfjetsimulationen mag kann jetzt zu einem neuen Spiel greifen. Es handelt sich dabei um das Application Systems Heidelberg Simulationsspiel F/A-18 Operation Desert Storm. Der Spieler bestückt hier seinen Jet mit modernsten Hi-Tech-Waffen und startet von einem Flugzeugträger in diverse Missionen. Wir konnten das neueste Flugsimulationsspiel jetzt testen. Ob sich eine Anschaffung lohnt erfahrt, Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

Bei dem Spiel F/A-18 Operation Desert Storm sitzt der Spieler im Cockpit der legendären F/A-18 Hornet. Wir fliegen dabei über eine Landschaft, die auf echten Satellitenfotos basiert. Wie in der Realität rüstet der Akteur vor einer Mission seinen Jet mit den modernsten Hi-Tech-Waffen und computergesteuerter Präzisionsmunition aus. Der Spieler muss sich vielen unterschiedlichen Herausforderungen wie Kampf-, Begleit- und Unterstützungs-Missionen stellen. Wahlweise dürfen wir auch selber Missionen mit dem Editor kreieren. Dabei können wir auf eine große Auswahl an Kampffliegern, Bombern, Helikoptern, Fahrzeugen und Waffensysteme aller Kriegsparteien zurückgreifen. Neben dem Einzelspielermodus gibt es noch einen Mehrspielerbereich, in dem wir online Dogfights gegen andere menschliche Spieler austragen. Hier dürfen bis zu vier Spieler im Internet oder in einem Netzwerk miteinander oder gegeneinander kämpfen. Nachdem wir das Spiel gestartet haben erblicken wir das Hauptmenü. Hier startet der Spieler die Missionen und Mehrspielergefechte. Bei den Missionen können wir uns einen Auftrag frei aussuchen. Dabei ist die Reihenfolge egal. Anhand einer Ziffer erkennt der Spieler den Schwierigkeitsgrad eines Levels. Einsteiger sollten natürlich erst einmal den Trainingsmodus durchspielen. Hier machen wir uns mit der F/A-18 und den Instrumenten vertraut. Die Missionsziele und die Hintergrundinformationen werden uns vor einer Mission schriftlich angezeigt. Leider wurden die Missionen nicht in eine Story gepackt. So starten wir - nur informiert durch das Briefing - in ein Gefecht. Nach jeder Mission dürfen wir uns noch eine Aufzeichnung unserer fliegerischen Leistung ansehen und/oder diese abspeichern. Egal welche Spielart Ihr nun aussucht, anschließend geht es im Jet weiter. Anhand von unterschiedlichen Ansichten dürfen wir uns einen passenden Blickwinkel aussuchen. Der Spieler darf natürlich auch den Jet fliegen. Alle nötigen Informationen werden dabei im Cockpit angezeigt. Eine Mission starten wir entweder auf einem Flugzeugträger, am Boden oder direkt in der Luft. Der Spieler fliegt nun zu seinen Missionszielen. Anschließend beginnen die Kämpfe mit den feindlichen Einheiten. Dabei richtet sich unsere Taktik nach den Waffen die wir mitgenommen haben und nach den Feinden. Es kommt nicht selten vor, dass wir eine Mission mehrmals spielen. Da uns aber eine Waffenauswahl vorgegeben wird, liegt das scheitern nur selten an der Bestückung unseres Jets. Wir sollen nun die unterschiedlichsten Aufgaben bewältigen und unsere Feinde besiegen.

 

Technik:

Die Grafik haut einen leider nicht vom Hocker. Die Flugzeuge sind natürlich erstklassig modelliert worden. Sie sehen wirklich toll aus, was man von der Landschaft nicht sagen kann. Vor allem stört, dass man bei unterschiedlichen Höhen keine Veränderung des Bodens sieht. Es ist also optisch egal ob wir tief oder hoch fliegen. Auch die Details am Boden sind eher mager. Alles sieht hier ein wenig verschwommen aus und somit fliegt man eigentlich nur über große Farbflecke. Zumindest können wir uns an kleinen Effekten wie die Sonne oder vorbeiziehende Wolken erfreuen. Der Sound bewegt sich auf einem ähnlichen Niveau. Die Triebwerke klingen zwar ganz nett aber nicht wirklich realistisch und da andere Töne kaum eingespielt werden wirkt alles sehr monoton. Nett wäre auch eine anständige Präsentation gewesen. Anstatt netten Videos wird uns nur ein Datenblatt vorgelegt. Hierdurch erhalten wir alle nötigen Informationen. Mit der Steuerung muss man sich erst einmal zurecht finden. Der Jet lässt sich zwar gut lenken, allerdings wird die Tastenbelegung gerade Anfängern überfordern. Mit der Kamera kann man wirklich zufrieden sein. Da alles frei einstellbar ist kann man sich einen optimalen Blickwinkel zu jeder Zeit aussuchen. Fasst man alles zusammen so ist die technische Seite leider nur Mittelmaß. In der heutigen Zeit wünscht man sich doch ein wenig mehr von so einer Simulation.

 

Fazit:

F/A-18 Operation Desert Storm hat leider genauso viele Schwächen wie Stärken. Nicht überzeugen kann die technische Seite. Die Grafik und der Sound sind genauso wenig zeitgemäß wie die gesamte Präsentation. Man wünscht sich in der heutigen Zeit viel mehr Details und Motivation für so ein Spiel. Spielt man einen Singleplayermodus, so möchte man mit einer passend präsentierten Story durch die Missionen geführt werden. Auch die Landschaften sollten einiges aufweisen, damit ein gutes Gameplay zustande kommt. Es wurden zwar original Satellitenbilderlandschaften genommen, allerdings sind diese recht unscharf. Leider muss man sich hier mit mittelmäßiger Kost zufrieden geben. Zumindest stimmt die Vielfalt. Dank vieler unterschiedlicher Missionen kann sich ein Spieler sehr viele Stunden mit dem Spiel beschäftigen. Hinzu kommt ein 66 Seiten starkes Handbuch das wirklich alles bis ins kleinste erklärt. Ihr werdet also nicht mit den Kürzeln und den vielen Details im Spiel alleine gelassen. Auch mit dem Preis-Leistungsverhältnis kann man gut Leben. Für unter 30 Euro wird doch einiges geboten. Fasst man dann alles zusammen so kann das Spiel wohl nur echte Kampfjetsimulationsfans begeistern.

 

Features

- Eine herausfordernde Simulation der F/A-18 Hornet mit exaktem Flight-Model und realistischen Instrumenten.
- Fliegen Sie über mehr als 160.000 Quadratmeilen realistisches Terrain, das auf tatsächlichen Satellitenfotos des Irak, sowie Kuwait, dem Iran und dem Persischen Golf basiert.
- Gute künstliche Intelligenz der feindlichen Piloten und Ihrer Crew.
- Starten Sie von Ihrem Flugzeugträger und landen Sie mit Hilfe des Fresnel- Linsensystems (Meatball).
- Folgen Sie den gesprochenen Anweisungen des Landing Signal Officers, der Ihnen während der Landung die nötigen Instruktionen und Berichte durchgibt.
- Dreidimensionales Cockpit mit realistischer Instrumentenansicht und -funktion geben Ihnen das Gefühl, tatsächlich in einer F/A-18 Hornet zu sitzen.
- Verwenden Sie vorgegebene Bewaffnung oder stellen Sie für Spezialmissionen Ihre eigene Bewaffnung zusammen.
- Mehrspielermodus über Internet und im Netzwerk/LAN.

 

 

 

Screenshots:
 
 
 
 
 

Wertungsbox:

F/A-18 Operation Desert Storm (PC)

 
 F/A-18 Operation Desert Storm
EUR 27,45
Bei Amazon bestellen

Grafik: 75 %  
Sound: 68 %  
Bedienung: 78 %  
Singleplayer: 72 %  
Multiplayer: 74 %  
Spielspaß: 70 %  
Gesamtwertung:  73 %  

Mindestanforderungen:

- Microsoft Windows 98, Me, 2000 oder XP
- Mind. 1 GHz Prozessorgeschwindigkeit
- 1.25 GB freier Festplattenspeicher
- 3D-Grafikkarte mit OpenGL-Unterstützung und mind. 16 MB Videospeicher (VRAM)
- Ein Joystick und eine Grafikkarte mit mind. 32 MB VRAM werden empfohlen.

 

 

 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt