Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Guilty Gear X2 - Review (PS2)

Wertung:
84 %

Einleitung:

Auch in der heutigen Zeit sind die 2D-Spiele nicht ganz wegzudenken. Gerade im Beat´em Up Bereich kommen immer wieder neue Spiele auf den Markt. Diesmal können sich Fans der alten Beat´em Up Optik auf das Spiel Guilty Gear X2 freuen. Es handelt sich dabei um den Nachfolgeteil der bekannten Fighterserie die vor Jahren auf der Dreamcast ins Leben gerufen wurde. 

 

Zum Spiel:

Wer den ersten Teil kennt wird sich jetzt auf neue Kämpfer und neue Spielmodis freuen können. Eine neue Spielart ist der Story-Modus der mit Bilder und Text erzählt wird. Neben den obligatorischen Kämpfen kann der Spieler auch Bonusmaterial wie Filme, Bilder und Infos freispielen, die anschließend in der Galerie bewundert werden können. Bonusmaterial dürfen aber nicht nur im Story-Bereich freigeschaltet werden, sondern auch in den anderen Spielmodis und davon gibt es wirklich viele. Neben dem altbekannten Trainings- und Survivalmodus findet der Spieler u.a. auch einen so genannten M.O.M Modus, indem er Power Ups und Medaillen verdienen kann. Daneben darf sich der Spieler auch noch auf die Spielarten VSCPU, VS2P und Arcade freuen die das Gesamtangebot abrunden. Eines der Umfangreichsten Spielarten stellt wohl der Modus Mission da. Hier soll der Akteur sich in rund 50 Missionen mit anderen Fightern messen.

In den meisten Spielarten muß der Spieler erst einmal einen Charakter aussuchen mit dem er anschließend spielen möchte. Zur Auswahl stehen zu Beginn 20 unterschiedliche Kämpfer die alle spezielle Fähigkeiten und Moves haben. Anschließend werden die Kämpfe in verschiedenen Arenen ausgetragen die alle unterschiedliche gestaltet worden sind. Die Fights laufen unter bestimmten Bedingungen ab wie Rundenanzahl, Rundendauer, Schwierigkeitsgrad usw. - die im Bereich Optionen von Spieler voreingestellt werden können. Da jeder Akteur unterschiedlich gut in so einem Spiel ist, hat der Hersteller darauf geachtet das es für keinen zu schwer oder zu leicht wird. Um den richtigen Schwierigkeitsgrad für sich selber zu finden darf der Spieler aus rund sechs verschiedenen Schwierigkeitsgraden seinen passenden aussuchen. Daneben dürfen auch Einstellungen an der Tastenbelegung vorgenommen werden so das jeder seine passende Steuerung finden kann. 

 

Zur Technik:

Die Steuerung wurde fast komplett vom Vorgänger übernommen und ist eigentlich sehr einfach. Leider wird man keine neuen Moves finden. Dafür bietet jeder der Kämpfer unterschiedliche Aktionen an, so das jede Figur ihre persönlichen Vorzüge ausspielen darf. Die einzelnen Charaktere sind dabei recht gut animiert, gezeichnet und hochauflösend dargestellt. Die Tastenaktionen werden sehr schnell auf die Figur übertragen und daher läuft das Spiel sehr direkt ab. Daneben glänzt Guilty Gear X2 mit sehr vielen Details die von Schlagarten bis hin zu optischen Effekten reichen. Gerade bei den starken Attacken zeigen die Charaktere was sie drauf haben und lassen so teilweise wahre Schlagfeuerwerke ab. Ebenso gut sind die Hintergründe dargestellt, die optisch wirklich gut rüber kommen. Anstatt mit starren Bildern zu arbeiten haben die Leute von Sammy sich was einfallen lassen und so kann der Spieler bewegte Hintergründe bewundern. An dem Sound und den Geräuschen muß sich jeder Spieler erst einmal gewöhnen. Zwar hat man dem Spiel endlich eine Sprachausgabe gegönnt aber diese wird nur in japanischer Sprache ausgegeben. Das was man bei der Sprachausgabe noch verschmerzen kann wird bei der Musik zur Qual. Zum Glück darf der Spieler diese runterregeln. Besser ist die PAL-Anpassung gelungen. Sogar eine Auswahl von 50/60 Hz dürft Ihr hier einstellen. 

 

Fazit:

Natürlich muß man auf 2D Prügelspiele stehen um wirklichen Spaß bei Guilty Gear X2 zu bekommen. Man darf diese Art der Spiele nicht mit aktuellen 3D Beat´em Up Titeln vergleichen. Fans dieser Spiele - und davon gibt es ja nicht gerade wenig - werden sich allerdings mit diesem Titel gerne auseinander setzen. Gerade Leute die den ersten Teil schon gerne gespielt haben können sich auf Guilty Gear X2 freuen, denn es wurde um einiges erweitert. So kann man nun rund acht unterschiedliche Spielarten bewundern die alle sehr großzügig ausfallen. Optisch sieht das Spiel - für ein 2D Spiel - sehr gut aus und neben den unterschiedlichen Charakteren können auch die Kampfarenen - mit den gut in Szene gesetzten Hintergründen - überzeugen. Der Sound und die Musik kommen dann leider nicht ganz so gut rüber - zum Glück kann der Spieler diese aber individuell einstellen. Rundum kann man wohl sagen, das jeder der 2D Prügelspiele mag mit dem Spiel Guilty Gear X2 zufrieden sein und daher einen Kauf auch nicht bereuen wird. 

 

Feature:

- 2D -Beat'em up im Anime Stil 
- Neue Episode der erfolgreichen Guilty Gear-Serie 
- Mitreißender Rock-Soundtrack 
- 20 außergewöhnliche und hervorragend animierte Charaktere 
- Referenz im 2D Bereich 
- Nie zuvor gesehene Special Moves 
- 8 verschiedene Spielmodi (unter anderem Training,Survival,Story und 2 Player Modi) 
- Freizuspielende Extras (z.B.Artworks oder Filme)

 

 

 

Screenshots:

Wertungsbox:

Guilty Gear X2 - Review (PS2)

 
 Guilty Gear X2
EUR 49,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 84 %  
Sound: 77 %  
Bedienung: 89 %  
Singleplayer: 84 %  
Multiplayer: 86 %  
Spielspaß: 85 %  
Gesamtwertung:  84 %  


 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt