Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News






Singles - Flirt up your life - Review (PC)

Wertung:
83 %

Einleitung:

Das Thema Liebe steht diesmal im Mittelpunkt eines Spiels. Es handelt sich hierbei um das Computerspiel Singles - Flirt up your life! das über Koch Media in Deutschland erscheint. In dem Spiel von Deep Silver wird es romantisch, denn es geht in der Lebenssimulation um das Wohnen, Leben, Arbeiten und Lieben von Singles in der Großstadt. Wir konnten jetzt die fertige PC-Version testen. Ob sich das Spiel nicht nur für Romantiker lohnt erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

In Singles - Flirt up your life geht es um eine Wohnung und zwei Singles. Zur Auswahl stehen unterschiedliche Charaktere die alle ihre eigenen Charakterzüge haben. Bei den Girls sind es die Mädels Natasha, Lisa, Linda, Pacifica, Ellen und Red. Die dazu passenden Boys sind Mark, Bob, Berny, Mike, Nicolas und Deryl. Bei den Spielcharakteren sind alle möglichen Persönlichkeiten vorhanden. Von der flippigen Partymaus bis hin zum erfolgsorientierten Lebemann darf der Spieler seinen persönlichen Favoriten aussuchen. So sind die unterschiedlichen Kombinationen auch ein Grundstein für ein interessantes Spiel, denn was kann man sich komplizierteres Vorstellen wie zwei Charaktere die überhaupt nicht zueinander passen. Zwei dieser Singles schließen sich nun aus finanziellen Gründen zu einer Wohngemeinschaft zusammen. Wie im richtigen Leben muss nun der Tagesablauf beider Spielfiguren organisiert werden. Beide haben einen Beruf wodurch sie jeden Monat Geld verdienen. Damit wird ihr Leben finanziert.

Wie im normalen Leben müssen auch natürliche Bedürfnisse befriedigt werden. So haben die Protagonisten genauso wie richtige Menschen Hunger. Um diesen zu stillen dürfen wir kochen oder ein Imbiss aus dem Kühlschrank holen. Nach dem Essen finden wir dann das dreckige Geschirr auf dem Tisch wieder, was sich natürlich nicht von alleine abwäscht. So dürfen wir dann irgendeinen Charakter auswählen damit er diese Aufgabe erledigt. Das war aber noch nicht alles, denn auch der Müll soll entsorgt oder der Boden gesaugt werden. Da alles so anstrengend ist werden die Singles auch mal müde und so brauchen sie genauso Schlaf wie richtige Menschen. Den holen sie sich durch kleine Nickerchen auf der Couch oder durch richtigen Schlag im Bett. Morgens wenn wir aufstehen steht natürlich der obligatorische Gang zur Toilette an. Eine anschließende Dusche verhilft uns dann zu alter Frische. Für jeden Anlass können wir uns dann auch passend kleiden. So steht Freizeitbekleidung genauso zur Verfügung wie Unterwäsche oder ein schlichtes Handtuch, was wir um unsere Hüften schwingen. Nackt dürfen wir dann auch durch die Wohnung laufen. Da sich die beiden Personen am Anfang aber noch nicht richtig kennen, laufen sie voneinander verschämt weg.

Die Wohnung sieht am Anfang noch recht karg aus. Das ist aber kein großes Problem denn wir dürfen die komplette Wohnung neu einrichten. Das Spiel bietet viele unterschiedliche Möbel, Dekorationen und andere diverse Einrichtungsgegenstände die wir kaufen können. Je nach eigenem Geschmack dürfen diese dann in der Wohnung platziert werden. Später können wir dann auch noch einen Garten anlegen oder einen Swimmingpool ausbauen. Wem das noch nicht ausreicht darf zusätzlich Böden verlegen, Wände tapezieren, Türen oder Fenster neu einsetzen oder ganze Wände umbauen, sodass ganz andere Räumlichkeiten entstehen. Nach einigen Stunden erkennt man die Wohnung kaum noch wieder und so wächst auch die Wohnqualität was sich positiv auf die Wohngemeinschaft auswirkt. Der Einrichtungswahn hat nur eine Begrenzung - das liebe Geld. Wir müssen für alles bezahlen und wenn kein Geld zur Verfügung steht kann nichts verändert werden. So muss der Spieler immer einen Blick auf das Konto richten. Da dann auch noch alle kaufbaren Gegenstände unterschiedliche Geldbeträge kosten, muss sich jeder gut überlegen was er wirklich anschaffen will.

Natürlich steht die Beziehung beider Personen im Mittelpunkt. Die Liebe zwischen den beiden Singles ist hier das wichtigste Thema und so sollen sie am Ende ein Paar werden. Zwar wohnen beide zusammen aber das heißt noch lange nicht, dass es auch zwischen den beiden funkt. Vor allem stellt sich das Problem, das es oft grundverschiedene Persönlichkeiten sind und so ist es nicht einfach diese zusammen zu bringen. Der eine mag es halt aufgeräumt und der andere will eher im Chaos leben. Differenzen und Auseinandersetzungen sind so vorprogrammiert. Das angenehme an einem Streit ist aber die Versöhnung und so gehört ein guter Streit einfach zum Leben. So nähern sich die Singles über Streits und Gespräche immer mehr an. Über kleine Gesten werden dann auch Zuneigungen gezeigt, was dann später vom Kuss bis ins Bett führt. Nackte Haut wird der Spieler dann auch zu sehen bekommen, was aber nicht übertrieben wurde. Alles hält sich hier im Rahmen des zumutbaren und so ist das Spiel auch ab 16 Jahren freigegeben.

 

Technik:

Die Steuerung ist relativ simpel aufgebaut. Man klickt einfach auf eine Person um über ein Menü Anweisungen zu geben. Greifen wir nicht ein, so agieren die Spielfiguren auch eigenständig - was allerdings nicht zum Ziel des Spiels führt. Nur wenn wir selber Anweisungen geben kann sich eine Beziehung entwickeln. So wechseln wir stetig zwischen den Personen und versuchen unser persönliches Ziel zu erreichen. Damit der Spieler auch weiß wie sich die Charaktere fühlen kann er über Smilies und Balken die aktuelle Situation einschätzen. Mit der Zeit und einigen Versuchen wird man dann auch schnell erkennen was den Spielfiguren gefällt oder missfällt. Damit Ihr immer wieder Singles - Flirt up your life rausholen könnt wird eine Reihe von Personen und Spielorte angeboten, die jeweils eine andere Vorgehensweise von Euch abverlangt. So ist Langzeitmotivation garantiert. Dank der Umgestaltungsmöglichkeiten im Haus werden auch noch viele weitere Möglichkeiten angeboten um sich in dem Spiel auszulassen. Neben der guten Steuerung kann auch die Optik gefallen. Das Spiel wird in einer 3D-Grafik dargestellt. Die Kamera lässt sich dann noch frei einstellen und zoomen. So hat der Spieler zu jeder Zeit alles im Blick. Der Hersteller hat dann auch auf viele kleine Details geachtet was ein schönes Ambiente entstehen lässt. Hinzu kommen gut animierter Spielfiguren die kaum was vermissen lassen. Selbst bei großen Zoomansichten werden sie immer noch gut wiedergegeben. Störende Wände wird der Spieler dann auch nicht erleben, denn diese kann man ganz einfach ausblenden. Ebenso passend ist der Sound, auch wenn man bei den Gesprächen nichts versteht. Hier hätte der Hersteller lieber ein wenig mehr machen sollen. Trotzdem sieht man anhand der Reaktionen wie ein Gespräch verläuft. Mit den restlichen Geräuschen kann man dann ebenfalls gut leben. Die Musik fällt dann auch nicht aus dem Rahmen, denn sie dudelt unauffällig vor sich hin. Fasst man dann alles zusammen so darf man das Spiel als technisch ausgereift betrachten.

 

Fazit:

Zwar ist die Spielart und Idee nicht neu aber das ist ja bei vielen Spielen so. Trotz des vorhersehbaren bietet das Spiel einiges an interessanten Ansätzen. Vor allem die Ähnlichkeit zu Genrevertretern wie "Die Sims" fällt auf. Es wurden aber einige neue Elemente aufgegriffen und alte erweitert. Vor allem das Flirten und die Aufgabe die Spielfiguren zusammenzubringen wird vielen Spaß machen. So entwickelt sich auch ein ganz eigenes Gameplay womit sich Singles - Flirt up your life! von anderen Spielen abgrenzt. Das Spiel bietet dann noch viele Vorgehensweisen, durch die unterschiedlichen Persönlichkeiten, so das sich ein erneutes durchspielen ebenfalls lohnt. Ihr bekommt aber nicht nur dadurch so einiges geboten. Aufbauen und verändern der Wohnung ist eines der wichtigsten Spielelemente - was neben dem Flirten viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Fassen wir nun alles zusammen so können wird das Spiel Singles - Flirt up your life! allen Fans von Lebenssimulationen ans Herz legen.

 

Features:

- Genre: Lebens- und AlltagsSim(ulation)
- Freie Gestaltung des Lebensumfeldes, der Einrichtung u.v.m
- Hetero- oder Homobeziehungen spielbar
- Skillsystem lässt Raum für individuelle Entwicklungspfade
- 12 Charaktere in männlichen und weiblichen Varianten
- State of the Art-3D-Engine für attraktive und detaillierte Charaktere
- Detaillierte Highpoly-Models wahlweise bis über 30.000 Polygone
- Realistische Konsistenz des menschlichen Körpers
- Lebensechte Mimik (über 36 Deformer für Gesichter)
- Dynamische Schatten in einer True3D World
- Romantisch-erotische Situationen
- Plattform: PC CD

 

 

 


Wertungsbox:

Singles - Flirt up your life - Review (PC)

 
 Singles
EUR 34,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 84 %  
Sound: 78 %  
Bedienung: 82 %  
Singleplayer: 83 %  
Multiplayer:   --  %  
Spielspaß: 86 %  
Gesamtwertung:  83 %  

Systemanforderungen:

Minimum:

- Pentium 3, 500 Mhz
- TNT2 mit 16MB (Besser 32MB)
- Soundkarte
- Win2000,XP,Me

Empfohlen:

- 1 Ghz Athlon oder vergleichbar
- Geforce oder vergleichbar 256MB
- 3D Soundkarte
- Win2000,XP,Me

 


 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt