Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Sphinx und die verfluchte Mumie - Review (GC)

Wertung:
86 %

Einleitung:

Gamecube Besitzer können sich auf ein neues Action-Adventure-Spiel stürzen, denn über THQ kommt das spaßige Spiel Sphinx und die verfluchte Mumie auf den deutschen Markt. Der Spieler darf sich in dem Spiel auf geheimnisvolle Action im alten Ägypten freuen. Der Hersteller Eurocoms hat neben der Gamecube-Version auch eine Playstation 2 und Xbox-Version veröffentlicht. Wir durften jetzt die fertige Version für Nintendos kleinen Würfel testen. Ob sich das Spiel gegen die große Konkurrenz in dem Genre durchsetzen kann erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

In Sphinx geht es um ein fesselndes Abenteuer voller Mystik, Action und einer geheimnisvollen Geschichte. Wir schlüpfen in die Rolle von Sphinx, der auf der Suche nach einem verzauberten Schwert durch ein magisches Portal in eine andere Welt gestoßen wird. In dem Reich herrschte ein tollpatschiger Prinz. Er ist ein netter Kerl der aber ein großes Problem mit seinem angeblichen Bruder hat. Der versucht den Prinzen in eine Mumie zu verwandeln. Bevor die Zeremonie beendet ist stören wir diese und retten so einen Teil der Seele von der Mumie. Er ist zwar nicht mehr der alte aber das erweist sich später als ganz nützlich. Wir sollen nun den Prinzen zurückverwandeln und den Bösewicht aufhalten. Um den Einstieg zu erleichtern wird ein Tutorial angeboten. Diese ist etwas unspektakulär und langatmig ausgefallen. Hat der Spieler dieses beendet wird er zumindest kaum noch Probleme in dem Spiel bekommen. Steuern werden wir unsere Charaktere aus der Third-Person-Perspektive. Dabei werden wir mal als Sphinx aber auch als Mumie agieren. Jeder dieser beiden Spielfiguren hat eigene Eigenschaften und somit auch Vor- aber auch Nachteile. Im späteren Spielverlauf erhalten unsere Helden dann noch weitere Fähigkeiten, Waffen und Werkzeuge.

Als Werkzeug bekommen wir zum Beispiel die Seilrutsche, womit wir uns an Seilen festhalten und rutschen können. Daneben gibt es auch Fähigkeiten wie das schnelle Schwimmen oder Tauchen. Allerdings müssen wir hier erst einmal eine Prüfung ablegen. So wird der Spieler mit der Zeit immer mehr Aktionen ausführen können. Das bedeutet allerdings auch das wir nun Punkte erreichen können die vorher nicht erreichbar waren. Es bleibt also nicht aus das wir auch mal wieder zurück rennen müssen um neue Orte abzugrasen. Die kleinen Helden können aber noch mehr. Leitern sind ebenso kein Problem wie schwierige Hangelpartien. Die Mumie kann sich dann auch noch verstecken. Durch diese Fähigkeit ist sie auch für die Schleichaufgaben zuständig. Außerdem wird die Mumie immer wieder gebraucht wenn Rätsel anstehen. Da er schon mehr oder weniger Tod ist können ihn diverse Sachen wie verbrennen oder elektrifiziert werden nichts anhaben. Sphinx dagegen ist eher der kämpferische Typ. Mit seinem Schwer darf er gegen die vielen Gegner antreten und die Gegend erforschen. Getragen wird das ganze Geschehen von einer Story die sehr interessant und abwechslungsreich ist. Außerdem kann der Spieler diverse Minispiele meistern. Diese müssen nicht unbedingt erledigt werden, sorgen aber immer wieder für eine nette Abwechslung.

 

Technik:

Die Steuerung ist sehr gut gelungen. Dank der Einführung wir jeder damit schnell klar kommen. Hinzu kommt das die situationsabhängige Steuerung sehr rasch ins Blut übergeht. Ansonsten lenken sich die Figuren sehr direkt. Ebenso lobenswert ist die Kameraführung die eigentlich immer alles optimal anzeigt. Nur selten muss der Spieler selber nachjustieren. Besonders lobend muss man das Charakterdesign erwähnen. Hier hat der Hersteller ganze Arbeit geleistet. Die Charaktere glänzen nicht nur wegen ihren Animationen, sondern auch durch ihre Gesichter und Gestiken. Schade nur das sie nicht auch noch sprechen können. So müssen wir uns den Textfenstern zuwenden die am Bildschirmrand auftauchen. Der Witz kommt aber in dem Spiel nicht zu kurz. Immer wieder wird man ins schmunzeln kommen. Vor allem bei den komischen Einlagen der Figuren. Es ist schon herrlich anzusehen, wenn sich die Mumie selber die Flammen am Körper ausschlägt. Ansonsten sieht die Optik ebenfalls gut aus. Nur bei manchen Umgebungen wirken diese etwas öde. Wird aber was dargestellt so gibt es keine Kritikpunkte. Besonders genial sehen die Gebäude aus. Außerdem dürfen wir viele Licht und Schatteneffekte sowie diverse Special-Effekte bewundern. Sie sind zwar nur selten zu sehen aber dafür wirken sie umso besser. Bei dem Leveldesign hat sich der Hersteller dann ebenfalls sehr viel Mühe gegeben. Immer wieder wird man was anderes zu sehen bekommen. Der Sound kann an dem guten Niveau der Grafik anknüpfen. Immer wieder wird das passende Geräusch eingespielt. Ein kleiner Kritikpunkt ist nur bei den Gesprächsgeräuschen festzustellen. Hier wird sehr viel wiederholt. Die Musik dagegen lässt keine Wünsche offen. Es entsteht insgesamt ein wunderbares Ambiente. Spielt man nur die Hauptstory durch wird man knapp 20 Stunden Spaß bekommen. Nimmt man dann aber noch die vielen Sidequests und Minispiele mit wird sehr viel mehr geboten so das die Spiellänge insgesamt stimmt. Fasst man alles zusammen gibt es nur kleine Kritikpunkte die den Spielspaß nicht negativ beeinflussen. Wir können daher das Spiel als technisch gelungen bezeichnen.

 

Fazit:

Das Spiel macht sehr viel Spaß und so wird es auch viele Leute begeistern können. Nicht nur das gute Level- und Charakterdesign kann überzeugen. Auch die Minispiele und Sidequests sorgen dafür, dass nie Langeweile aufkommt. Immer wieder wird man was andere machen müssen oder zu sehen bekommen. Hinzu kommt eine Story die das Spielgeschehen interessant vorantreibt. Schade ist eigentlich nur das wir keine Stimmen zu hören kriegen. In der heutigen Zeit sollte das ein muss sein. Leider kommt es aber immer wieder vor das gute Spiele keine Sprachausgabe haben. Dafür dürfen wir zumindest dem guten Sound und der tollen Musik zuhören die für einiges entschädigt. Nette Rätsel verleiten einen dann auch immer wieder zum grübeln und mit dem netten Mix aus Action und Kletter- und Sprungeinlagen wird sehr viel Abwechslung geboten. Die Zeit vergeht wie im Flug und bevor man sich versieht ist das Ende gekommen. Da hier eigentlich fast alles geboten wird was ein gutes Spiel braucht können wir Sphinx und die verfluchte Mumie ohne Probleme zum Kauf empfehlen. Alle Spieler die Action-Adventure mögen werden eine Kaufentscheidung nicht bereuen.

 

Features:

- Sie können sowohl den abgebrühten Abenteurer Sphinx als auch seinen vergnügten Kompagnon, die Mumie König Tut, spielen
- Eine Vielzahl beeindruckender Waffen, z. B.: die magische Klinge, Eis-Pfeile und Säure-Pfeile
- Neue Fähigkeiten werden während des Spielverlaufs erworben
- Fünf riesige Welten stehen zur Erkundung bereit
- Über 150 liebevoll modellierte Charaktere
- 50 Gegnerarten, denen es sich zu stellen gilt


 

Screenshots:
 
 

Wertungsbox:

Sphinx und die verfluchte Mumie (GC)

 
 Sphinx und die verfluchte Mumie
EUR 47,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 88 %  
Sound: 80 %  
Bedienung: 84 %  
Singleplayer: 86 %  
Multiplayer:   --  %  
Spielspaß: 90 %  
Gesamtwertung:  86 %  



 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt