Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Think Kids: Spiel dich schlau! - Review (NDS)

Wertung:
74 %

Einleitung:

Nach dem Erfolg des Nintendo DS-Spiels Think Logiktrainer veröffentlichen dtp Young Entertainment das Spiel Think Kids: Spiel dich schlau! in Deutschland. Das Denkspiel richtet sich speziell an das jüngere Publikum. Wie schon bei der erwachsenen Variante des Titels wurde auch bei Think Kids: Spiel dich schlau! mit dem Ravensburger Spieleverlag zusammengearbeitet. Wir konnten die fertige Version für Nintendos Handheld jetzt ausgiebig testen. Ob sich eine Anschaffung für alle Denksportfans lohnt, erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

Think Kids: Spiel dich schlau bietet sechs unterschiedliche Trainingsbereiche mit 18 Minispielen. Dabei werden alle möglichen Kategorien wie Sprache, Gedächtnis, Rechnen, räumliches Denken, Auffassung und Logik abgedeckt. Bevor wir allerdings unser Gehirn hochfahren, wollen wir erst einmal ganz von vorne anfangen. Nachdem das Spiel gestartet wurde, folgt die Sprachauswahl. Das Spiel kann mit englischen oder deutschen Texten gespielt werden. Nachdem Ihr ein neues Profil erstellt habt, erblickt Ihr das Hauptmenü mit den Punkten Training, Karriere, Analyse und Optionen. Wie gewohnt kann man unter zu letzt genannten Punkt alle spielrelevanten Einstellungen anpassen. Bei dem Spiel werden wir natürlich nicht allein gelassen. Ein persönlicher Trainer erklärt uns in dem Spiel alles sehr ausführlich und so kommen kaum Fragen auf. Außerdem gibt er uns Tipps, wie wir unser Ergebnis verbessern können. Zu Beginn des Spiels bietet sich für jeden erst einmal der Trainingsbereich an. Hier werden uns die Steuerung und das Spiel in kleinen Schritten beigebracht. Außerdem kann man in diesem Modus die unterschiedlichen Aufgaben in aller Ruhe üben und seine Leistungen verbessern. Seine Ergebnisse darf man übrigens unter Analyse zu jeder Zeit ansehen. Sind wir der Meinung, dass wir im Übungsmodus genügend trainiert haben, so kann man sein Glück im Karrieremodus versuchen. Eine Runde im Karrieremodus besteht aus drei Spielen und wir können pro Tag nur eine Runde spielen. Wenn man alle drei Spiele der heutigen Karriererunde geschafft hat, sind im Trainingsmodus drei neue Spiele verfügbar. Zu Beginn allerdings nur auf "Leicht". Schaffen wir diese, so werden die Schwierigkeitsgrade Normal und Schwer verfügbar. Das geht dann so lange, bis man alle Minispiele und Schwierigkeitsgrade freigespielt hat. Kommen wir nun zu den einzelnen Minispielen, die die Bereiche Sprache, Gedächtnis, Rechnen, räumliches Denken, Auffassung und Logik abdecken. Jede dieser Kategorien besteht aus drei einzelnen Herausforderungen und somit stehen uns insgesamt 18 unterschiedliche Aufgaben zur Verfügung. So sollen wir zum Beispiel Sätze aus vorgegebenen Worten bilden, Tiergeräusche Tieren zuordnen, Kopfrechnen, Puzzle lösen, eine Uhr stellen oder das bekannte Hütchenspiel meistern. Alle Spiele werden im Vorfeld durch unseren Trainer ausführlich erklärt und so kann man diese direkt spielen. Ist eine Aufgabe zu Ende, so folgt eine Auswertung. Im Anschluss kann man die Übung wiederholen oder zu einer anderen wechseln. Wer keine Lust mehr auf den Singleplayermodus hat, der kann das Spiel auch mit einem anderen menschlichen Spieler angehen. So nehmen wir eine Herausforderung nach der anderen an und bringen unser Gehirn auf Hochtouren.

 

Technik:

Bei der technischen Seite erwartet nicht zu viel. Da wäre zum einen die Grafik. Wirklich viel werden wir leider nicht zu sehen bekommen. Die meisten Übungen werden nur mit minimalistischen Mitteln dargestellt, was allerdings voll und ganz ausreicht um das Game zu spielen. Hinzu kommen kleinere Animationen und unser sympathischer Trainer. Das war es dann auch schon. Der Sound bewegt sich auf dem gleichen Niveau. Bis auf vereinzelte Ingamegeräusche werden wir nur einer dezenten Musik lauschen. Mit der Steuerung wird jeder sofort klar kommen. Das liegt zum einen an der Hilfestellung im Spiel. Uns wird eigentlich immer alles sehr ausführlich erklärt und so werden selbst Anfänger sehr schnell in das Spiel einsteigen können. Allerdings muss man auch erwähnen, dass man nicht viel machen kann. Meistens brauchen wir nur mit dem Touchpen Sachen anklicken oder Buchstaben bzw. Zahlen schreiben. Der Schwierigkeitsgrad bewegt sich auf einem angenehmen Niveau. Allerdings ist Think Kids für Kinder gedacht und so sollte man trotz dreier Schwierigkeitsgrade nicht allzu viel von dem Spiel erwarten. Fasst man alles zusammen, so kann die solide aber auch einfache Technik überzeugen.

 

Fazit:

Think Kids: Spiel dich schlau! ist ein nettes Denkspiel, das eigentlich vieles richtig macht. Insgesamt 18 unterschiedliche Aufgaben warten nur darauf, von uns gemeistert zu werden. Die Minispiele sind allerdings sehr minimalistisch und so hätte man sich doch ein wenig mehr gewünscht. Vor allem, weil man für jede Übung nur wenige Sekunden oder wenn es hoch kommt Minuten braucht. Somit hat man recht schnell alle Übungen geschafft. Wer jetzt glaubt, dass man alles an einem Tag schafft, der irrt sich gewaltig. Da man im Karrieremodus nur einmal pro Tag eine Prüfung ablegen darf, dauert es mehrere Tage, bis man wirklich alles freigespielt hat. So lange muss man sich mit den freigespielten Aufgaben im Trainingsbereich und den unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden begnügen. Somit verkommt das Spiel zu einem kurzweiligen Spielvergnügen. Mehr wie ein paar Minuten pro Tag, wird man nicht mit dem Game verbringen können. Zumindest machen die Übungen Spaß und dank eines kindgerechten Look und Schwierigkeitsgrades kann man das Spiel ohne Sorgen jedem Kind in die Hand drücken. Ältere Spieler werden dagegen kaum Freude an dem Spiel haben. Dafür bietet Think Kids einfach zu wenig. Allerdings ist das Spiel ja auch nichts für erwachsene Gamer.

 

Features:

- Spezielle Aufgaben für Kids
- 18 abwechslungsreiche Aufgabentypen in drei Schwierigkeitsgraden
- Kindgerechter Look
- Multiplayer-Modus per Singlecard (kleines Quiz) oder per Multicard (großes Quiz mit allen 18 Spielen)

 

 

 

Screenshots:
 
 

Wertungsbox:

Think Kids: Spiel dich schlau! (NDS)

 
  Think Kids: Spiel dich schlau!
EUR 27,95
Bei Amazon bestellen

Grafik: 74 %  
Sound: 72 %  
Bedienung: 82 %  
Singleplayer: 68 %  
Multiplayer: 74 %  
Spielspaß: 75 %  
Gesamtwertung:  74 %  


 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt