Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







X-Plane 8 - Review (PC)

Wertung:
81 %

Einleitung:

Bei den Flugsimulationen kämpfen aktuell zwei Spiele-Serien um den Genrethron. Es sind zum einen die Games der Flight Simulator-Reihe und zum anderen die X-Plane-Spiele. Viele bezeichnen die X-Plane-Spiele als die realistischsten Flugzeugsimulationsspiele. Der Entwickler Laminar Research bringen nun über Application Systems Heidelberg einen neuen X-Plane Teil auf den deutschen Markt. Dieses Game läuft sowohl für Windows, Macintosh und Linux. Es handelt sich dabei um das Spiel X-Plane 8. Wir konnten die fertige Version jetzt testen. Ob sich das Spiel für Fans des Genres lohnt erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

Ursprünglich wurde X-Plane für die Luftfahrtindustrie entwickelt. Natürlich liegt es nahe diese Software auch als Spiel auf den Markt zu bringen. Schließlich gibt es viele Spieler die erstklassige Flugzeugsimulationsspiele bevorzugen. In dem neusten Teil könnt Ihr in das Cockpit von unterschiedlichen Fluggeräten wie Propellermaschinen, Überschalldüsenjets, Hubschrauber, Bomber, Senkrechtstarter, leichte Gleiter, Zeppeline und Space-Shuttle steigen. X-Plane 8 bietet dem Spieler sowohl für den Unterschallbereich, als auch bei Überschall das realistischste Flight-Model, das zurzeit auf einem PC erreicht werden kann. Das Spiel simuliert sowohl Helikopter wie den Bell 206 Jet-Ranger, leichte Flugzeuge wie die Cessna 172 oder auch Überschallflugzeuge wie die SR-71 mit beeindruckender Präzision. Im Lieferumfang von X-Plane sind bereits viele Flugzeuge aus allen Bereichen der Luftfahrt und Luftfahrtgeschichte enthalten, beispielsweise die Boeing 747, das Überschallflugzeug Mach-3 XB-70 Valkyrie oder die Senkrechtstarter V-22 Osprey und AV8-B Harrier. Hunderte weitere Flugzeugmodelle können kostenlos aus dem Internet herunter geladen werden. Außerdem werden wohl in keinem anderen Spiel die physikalischen und technischen Eigenschaften von Fluggeräten in solcher Präzision dargestellt. Hagelschäden werden hier genauso simuliert wie Beschädigungen am Leitwerk durch falsche Bedienung. Des weiteren gibt es eine erstklassige Wettersimulation. Wunderschöne Sonnentage mit hoher Sichtweite und dreidimensionalen Wolken sind genauso vorhanden wie heftige Unwetter mit starken Turbulenzen. Auch Regen, Schnee, vereiste Tragflächen und dichte Wolken erfordern unsere ganze Aufmerksamkeit. Die Thermik spielt vor allem bei leichten Gleitern eine wichtige Rolle. Echte Wetterdaten dürfen übrigens aus dem Internet geladen werden. So fliegt der Spieler zu den tatsächlichen Wetterbedingungen. Das war natürlich nicht alles. Gleich 35 verschiedene Systeme wie Instrumente, Triebwerke, Landeklappen oder auch die Kontrolleinrichtungen in unserem Flugzeug können jederzeit von Hand oder auch zufällig ausfallen. Daneben kann der Spieler noch eigene Flugzeuge und Szenarios entwerfen. Mittlerweile gibt es sogar jede Menge Free- und Payware für den X-Plane wie z.B. Flugzeugen, Szenerien, Austauschtexturen und jede Menge Tools. Diese kann man problemlos aus dem Internet laden. Selbstverständlich bietet das Spiel auch noch originalgetreue Cockpits in 2D und 3D sowie Karten der jeweiligen Fluggebiete. Die Landebahnen passen sich außerdem dem jeweiligen Terrain an und somit können sie uneben oder sogar hügelig sein. Wer genug von der Erde hat kann auch auf dem Mars unter realistischen Flugbedingungen fliegen. Das wird möglich, da die Daten von tatsächlichen NASA-Messungen stammen. Ihr seht schon, dass hier alles realistisch simuliert wird. X-Plane 8 ist wirklich ein umfangreicher und vielseitiger Flugsimulator. Das ist aber keine große Überraschung, denn X-Plane ist von der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde FAA für die Ausbildung von Linienpiloten zugelassen. So dürfen wir nun tausende von Flughäfen und andere Landezonen wie Flugzeugträger und Helikopter-Landeplätzen auf den Dächern von Wolkenkratzern, aber auch schwankende Schiffe und Ölplattformen anfliegen. Dabei ist fast alles frei einstellbar. Allerdings wird der Einstieg nicht gerade leicht gemacht. Vor allem Neueinsteiger könnten am Anfang Probleme bekommen. Spieler die einen X-Plane-Teil kennen, werden dagegen recht schnell mit dem neusten Spiel der Reihe klar kommen.

 

Technik:

Die Grafik sieht eigentlich ganz ordentlich aus. Glänzen können vor allem die Flugzeugmodelle. Diese sind sehr detailliert modelliert worden. Leider sieht die restliche Grafik ein wenig schlechter aus. Vor allem die Bodentexturen kommen etwas monoton rüber. Fliegt man etwas tiefer so sieht man noch nicht einmal Bäume. In höheren Regionen stört dieses natürlich weniger. Das gleiche gilt für die Gebäude. Nur selten sieht man ein Haus. Hier hätte der Hersteller ruhig mehr machen können. Vor allem überzeugen die physikalischen und technischen Eigenschaften von den Fluggeräten. Selten war ein Spiel so realistisch. Hinzu kommt eine riesige Auswahl von unterschiedlichen Szenarios und Fluggeräten, wodurch man das Spiel sehr lange spielen kann. Der Sound ist eigentlich ganz in Ordnung. Es werden nette und vor allem realistische Töne - wie die Flugzeuggeräusche - eingespielt. Allerdings muss man auch erwähnen, dass andere Flugsimulationsspiele einen ähnlich guten Sound aufweisen. Es wird also nichts besonderes geboten. Neben dem Singleplayermodus gibt es noch einen Mehrspielerbereich. Dieser ist allerdings eher uninteressant. Mit der Steuerung wird eigentlich jeder klar kommen. Allerdings dauert dieses eine gewisse Zeit, denn es ist nicht gerade einfach die komplexe Steuerung kennen zu lernen. Mit der Zeit kommt man aber gut mit dieser zurecht. Fasst man alles zusammen, so kann die technische Seite eigentlich recht gut überzeugen.

 

Fazit:

Insgesamt ist X-Plane 8 ein tolles Spiel. Auf einem Heim-PC hat man nur selten ein so realistisches Flugsimulationsspiel gesehen. Vor allem die tolle Physik, die vielen Flugzeuge und die vielen Einstellungsmöglichkeiten können hier überzeugen. Nett ist auch noch, dass man mit dem Space Shuttle außerhalb der Erde fliegen darf. Insgesamt wird also sehr viel Abwechslung angeboten. Allerdings wird es eine gewisse Zeit brauchen bis Neueinsteiger mit dem Spiel klar kommen. Es ist soviel möglich das man einfach ein paar Stunden Praxis benötigt. Hat man die Anfangsphase erst einmal überstanden, so kommt man fast gar nicht mehr von diesem Spiel los. Ihr solltet allerdings eine große Festplatte haben, denn das Spiel benötigt schlappe 6 GB Festplattenspeicher. Habt Ihr diese so steht einem Kauf eigentlich nichts mehr im Wege. Wer also realistische Flugzeugsimulationen mag wird an X-Plane 8 nicht vorbei kommen.

 

Einige neue Features von X-Plane 8

- Kürzere Ladezeiten, weniger RAM-Bedarf und deutlich höhere Framerate
- Verbesserte GPS-Unterstützung
- Realistischere Gleiter-Thermik
- Neue Szenario-Engine mit dynamischem Terrain und Gebäuden
- Neues Flugzeug-Format für noch detailreichere Flugzeugmodelle
- Verbesserte 3D-Cockpits und Texturen
- Rollbahnen passen sich dem Gelände an und können hügelig und gekrümmt sein
- Neue Sichtmodi, z.B. direkt nach unten
- Neue Instrumente
- Verbessertes Flight-Model
- Neues Überschall-Flight-Model
- Neue Bremsen und Landeklappen-Modelle
- Optimierte Joystick-Steuerung
- Intelligenterer Autopilot
- Erweiterter Flugzeugeditor, u.a. mit neuen Waffenfunktionen
- Optimiertes HIT-Rendering (Highway in the Sky)
- X-Plane 8 ist das umfangreichste Update in der Geschichte von X-Plane!

 

 

 

Screenshots:
 
 
 
 
 
 

Wertungsbox:

X-Plane 8 (PC)

 
  X-Plane 8
EUR 34,95

Im ASH Online-Shop bestellen

Grafik: 82 %  
Sound: 76 %  
Bedienung: 84 %  
Singleplayer: 88 %  
Multiplayer: 72 %  
Spielspaß: 85 %  
Gesamtwertung:  81 %  

Systemanforderungen: 

- Windows-PC mit Windows 98 / ME / 2000 / XP oder Apple Macintosh mit Mac OS X
- Mindestens 400 MHz (1 GHz empfohlen)
- 128 MB freies RAM (256 MB empfohlen)
- 6 GB freier Festplattenspeicher
- 3D-Grafikkarte mit mind. 16 MB Videospeicher und Unterstützung für OpenGL (64 MB VRAM empfohlen)
- DVD-Laufwerk wird zur Installation und zum Spielen benötigt
- Ein USB-Joystick zum Steuern des Flugzeugs sowie eine Internetverbindung für den Mehrspieler-modus und den Download von aktuellen Wetterdaten werden empfohlen, aber nicht vorausgesetzt.

 


 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt